DAB-801

Q-SYS™ Backup-System für Endstufen und I/O-Frames


Features

  • Mit einem DAB-801 kann für bis zu 8 Verstärkerkanäle per Havarie-Umschaltung eine sofort wirksame, zweikanalige „N+1“-Redundanz realisiert werden.
  • Zwei DAB-801-Einheiten lassen sich kaskadieren und gewährleisten so eine zwei- oder vierkanalige Redundanz für bis zu 16 Verstärkerkanäle.
  • Automatische Erkennung und Umschaltung zwischen Eingängen von Primär- und Backup-I/O-Frames im Fall eines Ausfalls im vorgelagerten Signalweg
  • Für die fehlertolerante Steuerung und Überwachung jedes DAB-801 können die GPIO-Anschlüsse gleichzeitig mit dem primären und dem Backup-I/O-Frame verbunden werden.
  • Zwei zusätzliche, nicht vernetzte analoge „High Line“-Eingänge können im Notfall für Evakuierungssignale genutzt werden, die allen anderen Eingangssignale außer Kraft setzen.
  • QSC DataPort-Anschlüsse und Hochstromklemmen erlauben die einfache und sichere Montage.
  • Der technische Support von Q-SYS™ ist täglich rund um die Uhr verfügbar – weltweit.
SPECIFICATIONS DAB-801
Connectors
   Input
   Output
   Other
6 position “Euro” or “Phoenix” type, QSC DataPort (HD-15), QSC GPIO (DB-15).
QSC DataPort (HD-15), 8 position high current “Euro” or “Phoenix” type.
Control Extension Bus (DB-37), IEC type AC Inlet.
Controls Page assignment: 8-position DIP type toggle switch
Page/Alarm Inputs Balanced 5 kO, 3 V rms
LED Indicators Power (blue, 1 each).
NORMAL (green, 8 each, 1 per primary DP).
FAULT (red, 8 each, 1 per primary DP).
BACKUP ACTIVE (yellow, 6 each, 1 per backup DP)
Maximum Amplifier
Ratings
1200 W per channel
Power Requirements 100–240 VAC, 50–60 Hz, 12 W max.
Operating Temperature
(Tma)
0–40°C non condensing
Dimensions (H×W×D) mm 178 × 483 × 51 / 4RU
Dimensions (H×W×D) in 7 × 19 × 2 / 4RU
Weight (net) 3.5 kg / 7.8 lb
Weight (shipping) 5 kg / 10.8 lb


All specifications are subject to change without notice.