AUFBAU DER
Q-SYS PLATTFORM?

* Klicken Sie auf die einzelnen Ebenen der Plattform, um weitere Informationen anzuzeigen.


Q-SYS ist eine von Grund auf neu entwickelte, softwarebasierte Plattform, die auf einer offenen, IT-freundlichen Umgebung aufbaut. Sie verbindet leistungsstarke Intel-Prozessoren mit der Robustheit und erfolgskritischen Zuverlässigkeit eines Linux-Betriebssystems und der Interoperabilität der IEEE-Netzwerkstandards. Dieser IT-zentrierte, mehrschichtige Ansatz erlaubt es QSC, die Q-SYS-Plattform problemlos auf andere Intel-Plattformen zu migrieren, wenn neue, schnellere Chipsätze eingeführt werden. Ebenso ist eine Migration auf andere Standard-Hardwareplattformen möglich. Und da die Q-SYS-Plattform auf IT-Standardprotokollen basiert, sind auch umfassende Erweiterungen, die neue Funktionalitäten und Plattformen erschließen, kein Problem.

SOFTWAREBASIERTE FUNKTIONEN


KEINE ZUSÄTZLICHE HARDWARE ERFORDERLICH


Bei Q-SYS werden Audio-, Video- und Steuerungsfunktionen (AV&C) auf Software-Ebene realisiert. Das bedeutet: Sie benötigen keine spezielle Hardware, wie sie bei den meisten Wettbewerbern erforderlich ist. Investieren Sie in eine Plattform, die durch Upgrades der Software/Firmware leicht weiterentwickelt werden kann. Unten sehen Sie einige der in Q-SYS integrierten Funktionen.

SKALIERBAR & FLEXIBEL


VERARBEITUNG UND STEUERUNG DIREKT VOR ORT


Ein einzelner Q-SYS Core Prozessor – wie beispielsweise der Q-SYS Core 110f – genügt, um kleinere Systeme verschiedenster Art zu realisieren: lokale Ein- und Ausgänge, Signalverarbeitung, Steuerungsfunktionen, Konferenzkamera-Routing, Endpoint-Bridging, hochwertige Echounterdrückung und EQs – alles steht direkt vor Ort zur Verfügung.

 



ZENTRALISIERTE VERARBEITUNG

Mit den Q-SYS Enterprise Core Prozessoren der nächsten Generation können Großunternehmen Audio- und Videoverarbeitung sowie Steuerungsfunktionen (AV&C) vom Rechenzentrum aus bereitstellen. Dieser Ansatz ermöglicht es der IT-Abteilung, die gesamte Verarbeitung, Steuerung und Überwachung jeder einzelnen Systemkomponente im gesamten Gebäude zu zentralisieren. Gleichzeitig bietet fast jede Q-SYS-Komponente volle Redundanz – so, wie Sie es auch von anderen IT-Diensten in Ihrem Netzwerk erwarten. Das ist konsequente AV/IT-Konvergenz!

Q-SYS FÜR AUDIO


VOLLE UNTERSTÜTZUNG FÜR AUDIOSIGNALE ALLER ART

  • Verarbeitung analoger und digitaler Audiosignale über Q-SYS I/O-Geräte
  • AES67-fähige Geräte können Audiosignale streamen; das erspart zusätzliche Hardwareanschaffungen oder Lizenzgebühren
  • Edge-Netzwerkunterstützung für Dante™, AVB und CobraNet™
  • Erstklassige akustische Echokompensation und EQ-Funktionalität

Q-SYS FÜR VIDEO


EINFACHE INTEGRATION BEI WEBKONFERENZEN IM KONFERENZRAUM

  • Vernetzte Konferenzkameras und Endpunkte ohne lästige USB-Erweiterungen
  • Treiberlose USB-Integration für Skype of Business™, GoToMeeting®, Zoom usw.
  • Gemeinsame Plattform für Rack-PCs, Bring your own device (BYOD) und interaktive Whiteboards


< Weitere Informationen

Q-SYS FÜR VOLLE KONTROLLE


UMFASSENDE UNTERSTÜTZUNG FÜR STEUERUNGSLÖSUNGEN VON DRITTANBIETERN

  • Moderner Lua Script-Editor für Integration von Drittanbieter-Steuerungssystemen
  • Wachsende Plug-in- und Skript-Bibliothek (siehe Liste der Partner auf der englischen Homepage von QSC)
  • Native Q-SYS Touchscreen-Controller
  • Einfache Konfiguration von Benutzeroberflächen über leicht zu bedienendes Drag-and-Drop-Interface

INTEGRATION VON Q-SYS IN IHR SYSTEM


Learn More

Want to chat with a QSC representative in your region?

Continue the Conversation