Endstufenzubehör

DataPort-Kabel

DataPort-Kabel sind in verschiedenen Längen für große wie kleine Audiosysteme lieferbar. Diese Kabel eignen sich zur Verwendung in Q-SYS™-, QSControl- und QSC DSP-Systemen zum Anschluss von Endstufen und für die Systemprogrammierung.

IT-42

Der IT-42 ist ein Ausgangsübertrager für die QSC Endstufe CX302. Mit diesem Zubehör können zwei verteilte 25-, 70- und 100-Volt-Linien stereo oder parallel betrieben werden bzw. eine 140- oder 200-Volt-Linie im Modus Bridged-Mono. Er kann einfach an der Rückseite der Endstufe montiert werden und benötigt keinen zusätzlichen Platz im Rack.

SPECIFICATIONS  IT-42
Channels 2
Power, stereo or parallel 300 watts (25V output)
400 watts (70V or 100V output)
Power, bridged mono 800 watts (140 or 200V output)


All specifications are subject to change without notice.

DDI-3 / DDI-11

Die DataPort-Karten DDI-3 und DDI-11 sind für die Verwendung mit QSC-Endstufen gedacht, die über einen DataPort-Anschluss verfügen.

Die DataPort-Karte DDI-3 stellt den DataPort einer QSC-Endstufe in Form eines achtpoligen Anschlussblocks zur Verfügung und erlaubt einen einfachen Zugang zu den Pins des Endstufen-DataPorts, zum Beispiel für die Zuleitung von Eingangssignalen oder Implementierung einer Ein-/Aus-Fernsteuerung (Standby) ohne Verwendung eines DataPort-Kabels. Über vier Lötpunkte ist der Zugriff auf die Überwachungsfunktionen für Ausgangsspannung und Stromstärke der Endstufe möglich.

Die DDI-11 bietet eine einfache Möglichkeit, die DataPort-Funktionen zu nutzen, ohne auf Q-SYS™, QSControl oder ein Zubehör zurückzugreifen. Darüber hinaus kann die DDI-11 an den DataPort-Ausgängen einer Basis- oder Q-SYS™ I/O-Karte verwendet werden, um Zugriff auf die Audiosignale zu erhalten.

Rückseitige Rackwinkel

Die Leistungsendstufen von QSC eignen sich für die Montage in 19-Zoll-Racks. In vielen Fällen – vor allem bei tragbaren Systemen – ist es empfehlenswert, die Endstufe vorder- und rückseitig mit Rackwinkeln zu fixieren, um Vibrationen zu minimieren. Dies gilt für schwere ebenso wie für leichte Endstufen. Die längeren Rackschienen sind ideal für kürzere Endstufen wie die GX3 oder die PLD4.2, während die kürzere Rackschienen für tiefere Endstufen wie die PL380 oder die PLD4.5 verwendet werden können.