QSC erhält Technology and Engineering Emmy® Award

Entwicklerteam hinter Q-SYS wird für seinen Beitrag zur TV-Produktion und –Technologie ausgezeichnet
01/31/2020

Sinsheim,  (31. Januar 2020) – Der Technology and Engineering Emmy Award geht in diesem Jahr an das Q-SYS Entwicklerteam bei QSC, das für seine Arbeit am Q-SYS Audio-, Video- und Steuerungs-Ecosystem ausgezeichnet wird.  Q-LAN, eine netzwerkbasierte Medien-Distributionstechnologie, wird mit dem Technology and Engineering Emmy in der Kategorie „Entwicklung einer Übertragungstechnik für synchronisierte, unkomprimierte Mehrkanal-Audiodaten über IP-Netzwerke“ ausgezeichnet. Der Award wird jährlich von der National Academy of Television Arts & Sciences in Partnerschaft mit der National Association of Broadcasters (NAB) verliehen.  

An dieser Stelle möchte sich QSC  bei den Kollegen bedanken, die maßgeblich an der Entwicklung von Q-LAN beteiligt waren: Derek Lieb, Gert Rosenboom und Jeff Evanson, sowie weitere Mitglieder des Q-SYS Entwicklerteams, darunter Rich Zwiebel, John Britton, John Dunn und David Kessner. 

Q-LAN ist die native Protokoll-Suite für Q-SYS zur Verteilung von Audio- und Videodaten sowie zur Geräteerkennung, Synchronisierung, Steuerung und Management. Q-LAN ist eine Sammlung offener IT-Standardprotokolle und -lösungen, die eine einfache Integration von Q-SYS in moderne IT-Netzwerke ermöglichen. Q-LAN kann sowohl für den Stand-alone-Betrieb als auch für konvergente IT-Netzwerke eingesetzt werden und nutzt die Standard-Netzwerk-Switches zur Verteilung und Synchronisierung von Mediendaten über alle angeschlossenen Q-SYS Geräte in Echtzeit.  

In den letzten zehn Jahre wurde Q-LAN als wichtiger Bestandteil von Q-SYS in Zehntausenden von AV-Installationen eingesetzt. Von kleinen bis mittelgroßen Konferenzräumen über Flughäfen und die größten Freizeitparks und Stadien der Welt bis hin zur Film- und Fernsehbranche setzen Anwender auf Q-LAN, um die synchrone Übertragung von Audio und Video zu gewährleisten. 

„QSC möchte sich bei der Academy für diese Auszeichnung bedanken“, sagt Jatan Shah, Executive Vice President, Chief Operating and Technology Officer, QSC. „Unser visionäres, talentiertes Team erkannte das Potenzial für die Entwicklung eines neuen Technologiestandards, der die digitale Audioübertragung revolutionieren sollte. Wir wussten, dass wir etwas Einzigartiges hatten, und wir freuen uns, dass Q-LAN einen nachhaltigen Einfluss auf das Design, den Aufbau und die Nutzung heutiger AV-Systemen hat. Wir gratulieren unserem Q-LAN Entwicklerteam zu dieser großartigen Auszeichnung.“  

Die Verleihung der Technology and Engineering Emmy® Awards findet am Sonntag, den 19. April 2020, im Wynn Hotel in Las Vegas, Nevada, USA statt.

Über QSC 
QSC wurde vor über fünf Jahrzehnten gegründet und ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung preisgekrönter, professioneller Lautsprecher, Digitalmischpulte, Endstufen, DSP-Prozessoren, digitaler Cinema-Lösungen und des softwarebasierten Audio, Video und Control Q-SYS™ Ecosystems. QSC bietet zuverlässige, skalierbare und flexible Lösungen für professionelle portable oder fest installierte Produktions-, Unternehmens- und Cinema-Anwendungen und stellt mit seinen weltweit renommierten Vertriebs-, Service- und Support-Netzwerken den Kunden an die erste Stelle. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: 
QSC Pressestelle:

Kristine Fowler | Digital Marketing Manager 
+1 714.668.7261 | email: [email protected]www.qsc.com/de

QSC Pressestelle (EMEA und Südasien):
Vanessa Genesius | Marketing Communications Manager 
+49 7261 6595 372 | email: [email protected]www.qsc.com/de