Double A Productions begeistert sowohl Künstler also auch Kunden mit leistungsstarken QSC Systemen

Herausragende Klangqualität bei unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis 07/06/2021

Pensacola, Florida (6. Juni 2021) – Double A Productions ist ein Full-Service-Anbieter für mittelgroße bis große Veranstaltungen im Südosten der USA. Die audiovisuellen Lösungen, die das Unternehmen unter anderem für Country-Stars, Rock-Revues, politische Veranstaltungen und Gottesdienste bereitstellt, rufen stets begeisterte Reaktionen bei Kunden und Publikum hervor. Double A ermöglichte zudem vielen Veranstaltern das Ausrichten von Produktionen unter Einhaltung der Corona-Abstandsregeln. Dies führen die Inhaber Chris Albrecht und Greg Adams sowie die Produktionsexperten Chip Thompson und Wes Rutland auf den Einsatz der aktiven und passiven Line-Arrays von QSC zurück. Im passiven Bereich setzt das Unternehmen WideLine 10 und WideLine 8 Array-Lautsprecher und GP218 Subwoofer ein, die von PLD4.5 Mehrkanal-Endstufen versorgt werden. Zu den aktiven Elementen im Double A-Sortiment gehören KLA12 Array-Lautsprecher, KLA181 und KW181 Subwoofer sowie KW122 als Bühnenmonitore und K10.2 Lautsprecher als Fills und Monitore.

„Unser Lautsprecher- und Endstufen-Inventar besteht komplett aus QSC Produkten“, erklärt Rutland. „Als wir Double A vor vier Jahren gegründet haben, besaß jeder von uns privat schon etwas Equipment von QSC. Die erste Anschaffung, die wir als Firma getätigt haben, waren einige gebrauchte WideLine Lautsprecher aus einer Kirche. Kurz danach haben wir uns mit dem QSC Regional Sales Manager Larry Boscarino getroffen, der sich unsere Anforderungen so detailliert angehört hat, dass wir fast das Gefühl hatten, dass er ein Teil unseres Teams ist. Aus diesen Gesprächen entwickelte sich das Portfolio aus Lautsprechern und Endstufen, das wir heute nutzen.“

Für größere Konzerte setzt Double A häufig das gesamte Equipment auf einmal ein. „Für große Veranstaltungen nutzen wir all unsere WideLine 10 als Front-PA. Darunter hängen die WideLine 8 als Downfills“, berichtet Rutland. „Die KLAs verwenden wir bei Bedarf als Outfills und/oder Delay-Lautsprecher.“

Touring-Profis, die es gewohnt sind, deutlich teureres PA-Equipment zu bestellen, sind von diesem Setup begeistert - worauf das Team von Double A besonders stolz ist. „Wenn wir eine Lehre aus der Pandemie gezogen haben, dann die, dass man mit Equipment von QSC wirklich sehr weit kommt“, so Rutland. „Es gab nur wenige Shows, und die Künstler waren ungeduldig. Wir mussten das einsetzen, was wir hatten. Nach jeder Show haben die Tontechniker der Künstler von dem System geschwärmt und Dinge gesagt wie: ‚Wow, ich hätte nicht gedacht, dass das möglich ist!‘“

Rutland zögert nicht, Namen zu nennen, wenn es um diese Lobeshymnen geht. „[Der mehrfach mit Platin ausgezeichnete Country-Star] Chris Young hat im Baseball-Stadion in Atlanta gespielt“, erzählt Rutland. „Sein FOH-Techniker ist ein Freund von uns, und wir haben ihm die Daten für die Systemkonfiguration vorab gegeben - die Delay-Zeiten, alles. Er hat das System hochgefahren, die Daten eingegeben und einen Song abgespielt. Dann hat er sich umgedreht und gesagt: ‚Das ist das am besten klingende WideLine System, das ich je gehört habe. Ich kann es einfach so lassen, wie es ist.‘“ Bekanntlich ist die Live-Sound-Branche überschaubar und Dinge sprechen sich herum. Herausragende Klangqualität bei unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das große System von Double A lässt sich auch in Untereinheiten für kleinere Veranstaltungen unterteilen, wobei häufig das aktive Line-Array-System mit den KLA als Hauptlautsprecher genutzt wird. „Wir haben uns mit einigen potenziellen Anwendungsszenarien beschäftigt und schließlich zehn KLA12 angeschafft, weil man fünf pro Seite nutzen kann. Dazu kommen vier Subwoofer.“ Diese Investition erwies sich schon bald auf unerwartete Weise als Glücksgriff – direkt im Heimatort von Double A. „Das Saenger Theatre ist ein beliebter Ort für Konzerte in Pensacola“, sagt Rutland. „Es ist ein toller Saal mit etwa 2000 Sitzplätzen. Wir hatten dort neun WideLine 10 und vier WideLine 8 pro Seite geflogen – eher für die Abdeckung als für die Lautstärke, da der Raum sehr hoch ist. Es gibt eine Classic-Rock-Show namens White Tie Rock Ensemble, die dort häufig zu Gast ist. Deren Publikum beschwerte sich oft, dass es zu laut sei – selbst, wenn wir die Lautstärke reduziert haben.“

Es stellte sich heraus, dass das Problem eher ein visuelles als ein akustisches war. „Der Bandleader und Bassist Jonathan Clark erzählte uns: ‚Wenn ich meinen Ampeg 8x10 [Bassverstärker] am Sonntag mit in die Kirche nehme, sagen die Leute, dass ich zu laut bin, selbst, wenn ich ihn gar nicht anschließe‘“, lacht Rutland. „Wir haben überlegt, dass die KLAs viel unauffälliger und kompakter sind als das WideLine System. Wir sind für einen Tag ins Theater gefahren und haben fünf KLA12 und zwei KLA181 Subwoofer pro Seite geflogen und einige K10.2 als Front-Fills hinzugefügt. Dann haben wir das System mit einem Mehrspur-Playback von White Tie getestet. Wir wussten sofort, dass es perfekt für die Show war, die noch in derselben Woche erneut stattfinden sollte. Nach dieser Show waren die Leute von der Klangqualität begeistert, und es gab keine einzige Beschwerde über die Lautstärke – dabei hatten wir den gleichen Schalldruckpegel. Das hat uns gezeigt, dass erstens die visuelle Wahrnehmung eine wichtige Rolle spielt und zweitens das KLA Array viel leistungsstärker ist, als es aussieht. Aufgrund der Rückmeldungen des Publikums entschied sich das Saenger Theatre für die Anschaffung eines Systems, das mit unserem identisch ist.“

Nicht nur das KLA Array bietet herausragende Leistung bei kompakten Abmessungen. Rutland ist auch von den PLD4.5 Hochleistungs-Endstufen begeistert, die seine WideLine Lautsprecher versorgen. „Dadurch, dass der integrierte DSP so präzise auf die Lautsprecher abgestimmt ist, ist die Endstufe unkompliziert einzusetzen und liefert hochwertige Ergebnisse“, erklärt Rutland. „Außerdem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar. Um es so zu sagen: Ich habe früher nur die PowerLight 380 genutzt, meiner Ansicht nach eine der besten Endstufen aller Zeiten. Sie besitzt eine Nennleistung von bis zu 8000 Watt. Bei der PLD4.5 steht nur 5000 Watt auf der Verpackung. Wir haben einen Vergleich gemacht und mit den beiden Endstufen zwei identische Subwoofer betrieben. Die PLD4.5 war etwa 30 Prozent lauter, bei einer geringeren Stromaufnahme.“

Neben dem eindrucksvollen Equipment trägt auch der QSC Kundenservice viel dazu bei, dass das Team so überzeugt von der Marke ist. „Als einmal in Memphis, dem nächstgelegenen Vertriebszentrum, keine Endstufe vorrätig war, haben sie uns auf ihre Kosten eine aus ihrem Lager in Kalifornien geschickt! Solch einen Service bekommt man sonst nirgendwo mehr. Wir können uns darauf verlassen, dass QSC uns nie im Stich lässt.“

Über Double A Productions
Double A Productions entwickelt für jeden Kunden individuell abgestimmte Lösungen und plant und betreut Veranstaltungen von Anfang bis Ende. Mit Premium-Equipment und erfahrenen Technikern sorgt das Unternehmen bei jeder Veranstaltung für ein außergewöhnliches Erlebnis. Von Grundrissen über CAD-Zeichnungen bis hin zum Bühnen-, Licht- und Sounddesign sowie der Logistik und Betreuung vor Ort kümmert sich das Unternehmen um alles, damit die Kunden sich auf ihre Veranstaltungen konzentrieren können.  Das Team von Double A Productions verfügt zusammen über mehr als 50 Jahre Produktionserfahrung bei über 200 produzierten Konzerten.

www.doubleaproductions.net

Über QSC
QSC wurde vor über fünf Jahrzehnten gegründet und ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung preisgekrönter, professioneller Lautsprecher, Digitalmischpulte, Endstufen, DSP-Prozessoren, digitaler Cinema-Lösungen und des softwarebasierten Audio, Video und Control Q-SYS™ Ecosystems. QSC bietet zuverlässige, skalierbare und flexible Lösungen für professionelle portable oder fest installierte Produktions-, Unternehmens- und Cinema-Anwendungen und stellt mit seinen weltweit renommierten Vertriebs-, Service- und Support-Netzwerken den Kunden an die erste Stelle.

www.qsc.com/de
#qscmoments
#playoutloud