PLX2 Serie

Die PLX2 Serie ist eine Modellreihe von Hochleistungs-Endstufen, die speziell für anspruchsvollste Live-Anwendungen entwickelt wurde. Basierend auf der dritten Generation der QSC PowerLight®-Technologie bieten die PLX2-Endstufen eine Synthese aus geringem Gewicht, exzellenter Audioqualität und bewährter QSC-Zuverlässigkeit. Mit Leistungswerten von bis zu 3600 Watt stellen sie selbst für leistungshungrige Lautsprechersysteme reichlich Ausgangsleistung ohne Verzerrungen zur Verfügung.

Die Endstufen der PLX2 Serie beeindrucken mit dem professionell-robusten Aussehen, das man normalerweise mit Sportwagen, Rennrädern, professionellen Elektrowerkzeugen oder Hochleistungsgeräten assoziiert. Ihre solide Aluminiumguss -Frontplatte macht sich in jedem professionellen Rack gut und verleiht als I-Profil dem Gehäuse die Stabilität, die für ein langes Tour-Leben unabdingbar ist.

Zusätzliche mechanische Details wie die Seitenversteifung, Rackmontagewinkel an der Rückseite und Kabelbinder-Anschlagpunkte belegen die viele Jahre umfassende Erfahrung und QSC-typische Sorgfalt im Detail. QSC hat sogar bei der Entwicklung der integrierten Frontgriffe darauf geachtet, dass der ausführende Techniker sich nicht die Finger an den Rackseiten zerkratzt. Das äußere Erscheinungsbild der PLX2-Endstufen ist Ausdruck ihrer hohen „inneren Werte“: 6 bis 9,5 kg der fortschrittlichsten professionellen Endstufentechnologie der Welt.

Leistungsstarke und gleichzeitig deutlich leichtere PowerLight Schaltnetzteile ersetzen die großen, meist 9 kg schweren AC-Transformatoren. Herkömmliche AC-Transformatoren liefern 100 oder 120 Energieimpulse pro Sekunde, PowerLight-Netzteile dagegen 190 000 bis 230 000 Impulse pro Sekunde. Durch die höhere Impulszahl kann der Ausgangsschaltung der Endstufe bei Bedarf die erforderliche Leistung einfacher zur Verfügung gestellt werden. Die Stromversorgung sorgt zudem dafür, dass das Signal im Bassbereich nicht „einsackt“ und die Höhen sauber verstärkt werden.

Die Audio-Leistungselektronik der PLX2-Endstufen erzielt Ergebnisse, wie man sie gemeinhin nur von Studio-Referenzverstärkern erwartet. Um Nulldurchgangsverzerrungen zu verhindern, werden bei Änderungen der Endstufentemperatur auf der Grundlage von präzisen Ruhestrom-Messungen die geeigneten Anpassungen vorgenommen. Das ergibt unabhängig von der Endstufenleistung saubere hohe Frequenzen und ein homogenes Klangbild. Bei den Modellen mit höherer Leistung kommt eine nur von QSC verwendete Class-H-Ausgangsschaltung zum Einsatz; die als eine Art „Audio-Turbolader“ die Maximalleistung ohne Beeinträchtigung der Audioqualität erhöht.

 

 

WÄHLEN SIE EIN MODELL

Model PLX1802 PLX2502 PLX3102 PLX3602
Power:
watts per channel into 4 ohms
575 750 1000 1250
Power:
watts per channel into 2 ohms 
 900 1250 1550 1800
Power:
watts per channel bridged into 4 ohms
1800 2500 3100 3600
Dimensions (HWD) inches 3.5 x 19 x 12.8
Dimensions (HWD) mm 89 × 482 × 326
  Details Details Details Details

 

All specifications are subject to change without notice.